Miriam Dornemann

Tolle Taschen selbst genäht


TOPP 6734  |  ISBN 9783772467349
Hardcover, 112 Seiten, 22 x 23 cm, Schnittmusterbogen
Buch
14,99 €
Inklusive MwSt.
Sofort lieferbar
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Fast jede Frau kennt das: man sieht eine tolle Tasche und muss sie einfach haben. Doch beim genauen Hinsehen stellt man fest, sie ist viel zu teuer oder hat einfach nicht die richtige Farbe oder Größe. Dieses Problem ist nun definitiv gelöst. Ob es Handtaschen, Henkeltaschen, Clutchbags, Schultertaschen, Shopper oder Strandtaschen sind - all diese verschiedenen Formen und Größen von Handtaschen lassen sich problemlos mit den tollen Anleitungen in diesem Buch nacharbeiten. Die ganz persönliche Lieblingstasche wird mithilfe von Schnittmustern in Originalgröße und genauen Anleitungen ganz einfach individuell selbst genäht. 112 Seiten, 21,7 x 23 cm, Hardcover, Schnittmusterbogen
Mehr anzeigen

Anne Liebler, hobbyschneiderin.net

Was kann es Schöneres über ein Buch zu sagen geben als dass es nach kurzer Zeit schon Gebrauchsspuren hat und durch die Lektüre beeindruckende Ergebnisse hervorbrachte? Zusammenfassend könnte ich also kurz und knapp sagen: Ein tolles Näh-Buch aus dem frechverlag!

Das "ich könnte sagen" bedeutet, ich bleibe nicht bei der Kurzfassung, sondern verbinde mit der Vorstellung des Buches auch die Geschichte, die mit den Gebrauchsspuren zusammenhängt. Um das vorab zu sagen - es ist nicht zerfleddert oder beschädigt. Es wurde sorgsam behandelt, aber innerhalb weniger Tage wirklich viel benutzt.
Wir - d.h. einige sympathische junge Leute, die im FSJ waren oder sind und ich - haben gemeinsam ein Seminar gemacht zu meinem Lieblingsthema. Aus alt mach neu!

Ausgerüstet mit Maschinen, Nähzubehör und Zeit legten wir los. Im Vorfeld hatte ich überlegt, was man denn zum Arbeiten brauchen kann und was die jungen Leute denn so interessieren könnte. Mit dabei hatte ich auch Bücher. Ein Teil kam aus meiner Sammlung und einen Teil bekamen wir völlig unproblematisch und sehr schnell vom frechverlag zur Verfügung gestellt. Gedacht waren sie alle, um zu inspirieren. Immerhin war der Ausgang vage, denn wir wussten bei der Vorbereitung nicht, welche Art und Fülle an Altkleidung zur Verfügung stehen würde.

Das Buch, welches zur absoluten Lieblingslektüre wurde, ist kein Recycling-Stoff-Nähbuch. Wir kopierten das Schnittmuster und dann wussten wir, welchen Stoff wir nutzen konnten oder aber wie groß wir Stoffstücke zusammen setzen mussten, um dann daraus das Schnittmuster schneiden zu können. Schon da war Kreativität gefragt.

Hemden wurden verarbeitet, Fleecejacken, Strickjacken und Shirts. Hosen mussten dran glauben und auch mit alten Gardinen konnten wir noch etwas anfangen.
"Tolle Taschen selbst genäht" von Miriam Dornemann bietet eine Vielzahl von Schnitten und Taschen an.Kleine und Große oder aber auch Handtaschen auf 112 Seiten + Schnittmuster kann man zum Preis von 14,99 € nacharbeiten. Die Modelle sind bunt (sehr farbharmonisch) und gemischt. Sie eignen sich für NähanfängerInnen und sie animieren, weiter zu machen.

Die jungen Leute, mit denen ich zusammen gearbeitet habe, konnten nicht wirklich aufhören. Unsere Seminarzeit war kürzer geplant. Aber alle waren so bei der Sache und aus einer erfolgreich umgesetzten Idee entstand eine Neue, so dass wir viel mehr und viel länger gesessen und genäht haben, als wir dachten. Mit Begeisterung – auch bei mir. Meine anfängliche Planung, mehr Kleidung zu nähen oder zu pimpen als auch auf Reparaturen einzugehen, um Kleidung von der "Altklamotte" wieder zum gebrauchsfähigen Teil zu verwandeln wich der zunehmenden Begeisterung für dieses Buch und die neuen Taschen, mit denen fast jede junge Frau nach Hause fuhr!

Einige der Seminarteilnehmer hatten noch nie an einer Nähmaschine gesessen oder vorab ein Schnittmuster benutzt. Meine Mithilfe bei Beidem war im Laufe der Tage immer weniger nötig. Gut die Hälfte der Teilnehmerinnen waren keine deutschen Muttersprachlerinnen und so kann man sagen, dass die Bilder und die Beschreibungen wirklich sehr gut sind. Man kann sehen, welcher Arbeitsschritt wann kommt und so Stück für Stück zur eigenen Tasche vorankommen.

Ich habe sehr viel Freude dabei gehabt und es genossen, die jungen Leute "anzustecken". Wer weiß... vielleicht bleibt ja die Eine oder Andere länger dem Thema Nähen treu. Das Buch hat dann mit Sicherheit Anteil daran.
Das Buch ist 100% Anfänger-geeignet, aber auch für versierte HobbyschneiderInnen, aufgrund der Vielzahl an Modellen, sehr interessiert. Ich habe das vielfach bestätigt bekommen.

 

Weitere Rezension 

„Ob es Handtaschen, Henkeltaschen, Clutchbags, Schultertaschen, Shopper oder Strandtaschen sind - all diese verschiedenen Formen und Größen von Handtaschen lassen sich problemlos mit den tollen Anleitungen in diesem Buch nacharbeiten. […] Die Anleitungen sind klar gegliedert und die Taschen jeweils einem Schwierigkeitsgrad von 1 bis 3 zugeordnet. […]Fazit: Das Buch ist für alle die interessant, die gerne Nähen und sich selbst ihre Traumtasche nähen wollen.“

(Mehr lesen unter bonsais-kleine-werkstatt.blogspot.de) von Anita L. Bonsai

Kunden kauften auch

Copyright © 2020 frechverlag GmbH